Herbst;52 Herbst;

Dr. Adriena Stelzig

Bild von Frau Dr. Adriena Stelzig

Allgemeinmedizinerin 1010 Wien

Schwerpunkt: Homöopathie, Bioresonanz, Kinesologie

Herbst

Kurzinfo

Aconitum napellus D30 (Sturm- oder Eisenhut)

Detailinfo

Der Herbst ist da, da sollte Aconitum D30 in der Hausapotheke nicht fehlen.
Es ist das wichtigste Mittel am Beginn von Erkältungskrankheiten, mit oder ohne Fieber. Sie können es vorbeugend geben, wenn Sie Kälte, Wind oder Zugluft ausgesetzt waren und das Gefühl haben, sich erkältet zu haben. Bei beginnenden Infekten mit Unwohlsein und glasigen Augen kann oft eine Erkrankung mit Aconitum verhindert werden. Tritt Fieber auf, beginnt es plötzlich, der Patient ist meist rot, heiß unruhig, die Haut ist trocken. Es kann zu heftigen, brennenden, plötzlich beginnenden Schmerzen kommen. Der Rachen ist gerötet, der Mund trocken, es besteht heftiger Durst.
Aconitum wirkt rasch, in 2 - 3 Stunden muss eine Besserung eingetreten sein. Die Dosierung erfolgt nach Wirkung, alle 10 Minuten bis ½ Stunde 5 Kügelchen. Bei fehlender Wirkung auf auf eine andere Arznei wechseln.

2014-09-04 17:51:40